» Impressum

Transparency International - Initiative Transparente Zivilgesellschaft

 

Die Dorit und Alexander Otto Stiftung verpflichtet sich freiwillig, Informationen zu den nachfolgenden zehn präzise definierten Punkten zu veröffentlichen.

 

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr unserer Stiftung

Name der Stiftung: Dorit und Alexander Otto Stiftung

Name und Sitz des amtlichen Registers: Justizbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg

Sitz der Stiftung: Saseler Damm 39a, 22395 Hamburg

Büroanschrift der Stiftung: Saseler Damm 39a, 22395 Hamburg

Gründungsjahr der Stiftung: 2011

 

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Stiftung

Vollständige Satzung

Allgemeine Angaben zu den Zielen in der Satzung (§ 2)

 

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Die Dorit und Alexander Otto Stiftung wurde mit Freistellungsbescheid des Finanzamts Hamburg Nord vom 24.04.2015 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen und kirchlichen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient (Steuernummer: 17/428/01507). Der Bescheid gilt bis 2020. Die Stiftung ist daher berechtigt, für Spenden und Zuwendungen, die ihr zur Erfüllung des Stiftungszweckes zugewendet werden, Zuwendungsbestätigungen auszustellen.

 

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Besetzung des Vorstandes

Besetzung des Stiftungsrats

 

5. Bericht über die Tätigkeit

Tätigkeitsbericht 2017

 

6. Personalstruktur

Die Gremienmitglieder arbeiten ehrenamtlich. Mitarbeiter gibt es nicht.

 

7. Angaben zur Mittelherkunft

Mittelherkunft und Verwendung seit Gründung

Der Jahresabschluss 2017 wurde von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO AG geprüft und ohne Beanstandungen attestiert.

 

8. Angaben zur Mittelverwendung

Mittelherkunft und Verwendung seit Gründung

Tätigkeitsbericht 2017

 

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Die Dorit und Alexander Otto Stiftung ist zu 33,3 % und mit 10.000 Euro Mitgesellschafterin der Hamburger Stiftungsmanagement GmbH, von der sie Dienstleistungen bezieht.

 

10. Zuwendungen, die mehr als 10 % der Gesamtjahreseinnahmen ausmachen

Keine Zuwendungen im Jahr 2017.