» Impressum » Datenschutz

Schulische Herzretter-Kurse

 

Jedes Jahr sterben 70.000 Menschen an akutem Herzversagen. Man geht davon aus, dass bis zu 10.000 Leben pro Jahr gerettet werden könnten, wenn mehr Menschen bei akutem Herz-Kreislauf-Versagen sofortige Wiederbelebung leisten könnten. Daher bietet der Verein "Leben retten" eine hamburgweite Ausbildung in der Laien-Reanimation sowie Herzretter-Kurse für Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse an. Geschulte Notfalltrainer vermitteln den Schülerinnen und Schülern die theoretischen und praktischen Grundlagen der Reanimation. In Hamburg werden durch die Initiative bis zu 14.000 Schüler pro Jahr geschult. Die Dorit & Alexander Otto Stiftung fördert diese Kurse.

 

 

 

 

Ausbildung von Erstrettungshelfern in Wilhelmsburg

 

Der Schulverein der Stadtteilschule Wilhelmsburg e.V. erhielt eine Förderung zur Unterstützung des Projektes "Leben retten in, an und auf dem Wasser". Unter den 44 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern befinden sich insbesondere auch sozial und bildungsschwächere. Sie werden über zwei Schuljahre durch ein in den Unterricht integriertes Schulfach als Erstrettungshelfer ausgebildet. Nach erfolgreicher Niederlegung der Prüfung unterstützen die Schülerinnen und Schüler als Sanitäter im Schuldienst oder Vereinssport. Ziel der Bildungsmaßnahme ist neben dem Erwerb praktischer Kompetenzen eine erweiterte soziale Integration und eine erfolgreiche berufliche Orientierung.

 

 

 

 

Dorit & Alexander Otto Stiftung unterstützt Schotstek

 

Schotstek ist ein Netzwerk, das ehrgeizige Schüler und Studierende aus Einwandererfamilien über viele Jahre effizient begleitet und sie mit Führungskräften verbindet, die als Ratgeber und Förderer den Stipendiaten zur Seite stehen. Dabei öffnet Schotstek Türen auf dem Weg zu einer guten Berufsausbildung oder Studienerfolgen. Mit Schotstek finden junge Hamburger, die große Ziele haben aber es bislang schwer hatten, ihren persönlichen Weg zu einer guten Ausbildung und danach schrittweise in den Beruf. Die Dorit & Alexander Otto Stiftung hat die Arbeit von Schotstek finanziell unterstützt.

 

Weitere Informationen:

» www.schotstek.com

 

 

 

 

Förderung von Stipendiaten

 

Die Dorit & Alexander Otto Stiftung hat begabte junge Menschen bei ihrem Studium an den britischen Universitäten von Reading und Oxford unterstützt. Die Förderung umfasste die Übernahme der Studiengebühren und Zuschüsse zu den Unterkunftskosten.